MyMobility

Ihre persönliche Website mit kundenspezifischen Informationen und aktuellen Fotoaufnahmen der für Sie besichtigten Wohnungen und Häuser.

mehr

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Wir senden es Ihnen gerne erneut zu!

mehr

Relocation News Deutschland

Lebenshaltungskosten: Paris ist die 27. teuerste Stadt für Expatriates

Im zweiten Jahr in Folge ist Luanda die teuerste Stadt der Welt für Expatriates. Die angolanische Hauptstadt ist 3x so teuer wie Karachi, die den letzten Platz auf der Skala einnimmt. Dies hat die aktuelle Mercer Lebenshaltungskosten-Studie ergeben.

Mercers Lebenshaltungskosten-Studie 2011

214 Metropolen in 5 Kontinenten wurden von Mercer unter die Lupe genommen. In jeder der untersuchten Städte wurden die Kosten von 200 Gebrauchsgütern und Dienstleistungen verglichen, wie z.B. die Kosten für Wohnen, Transport, Bekleidung, Lebensmittel, Haushaltsgeräte und Unterhaltung. Da die Wohnkosten einen wichtigen Anteil der Ausgaben von Expatriates ausmachen, hat dieser Bereich einen entscheidenden Einfluß auf das Ranking der Städte. New York wird in der Untersuchung als Basis genommen, und alle Währungsschwankungen werden im Verhältnis zum US Dollar betrachtet.

Verschiebungen im Ranking

Das Ranking der teuersten 5 Städte der Welt hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert: Tokyo nimmt weiterhin Platz 2 ein, gefolgt von N’Djamena im Tschad. Die russische Hauptstadt steht weiterhin an 4. Stelle, Genf folgt auf Platz 5. Auf den unteren Plätzen des Rankings gibt es hingegen wichtige Verschiebungen: Sao Paolo steigt von Platz 21 an die 10. Position auf, während Kopenhagen die Top 10 verläßt und auf Platz 17 abfällt.

Paris fällt auf Platz 27 im Ranking

Innerhalb eines Jahres fällt die französische Hauptstadt von Platz 17 auf Platz 27. Mercer erklärt dieses Phänomen dadurch, daß die Pariser Mieten in den letzten 12 Monaten nicht so drastisch angestiegen sind wie die der amerikanischen Referenzstadt New York. Die Wohnungspreise und andere für Expatriates relevante Kosten fallen aber keineswegs in Paris. Das Absinken im Ranking ist nur mechanischer Art und ergibt sich im Vergleich zu den Entwicklungen der anderen Städte. Die zweite französische Stadt, die in der Untersuchung analysiert wurde, Lyon, gelangt nur an 120. Stelle bzgl. der Lebenshaltungskosten. Der große Abstand zu Paris entsteht im Wesentlichen durch die starken Unterschiede der Mieten in Paris und der französischen Provinz.

Der Einfluß von Naturkatastrophen und Währungsschwankungen auf das Ranking

Naturkatastrophen, politische Unruhen und andere aktuelle Ereignisse in der Welt haben keinen unwesentlichen Einfluß auf das Ranking einiger Regionen. Hierbei spielen die Auswirkungen von Währungsschwankungen, Kosteninflation und die Volatilität der Immobilienpreise eine wichtige Rolle. Nathalie Constantin-Métral, Senior Researcher bei Mercer, kommentiert die Studie: “Insgesamt sind die Lebenshaltungskosten relativ stabil geblieben in den europäischen Städten, während in Afrika größere Divergenzen zu verzeichnen sind aufgrund der Knappheit von Wohnungen in einigen wichtigen Städten.“

März 2011 März 2010 Stadt Land
1 1 LUANDA ANGOLA
2 2 TOKYO JAPAN
3 3 N'DJAMENA TCHAD
4 4 MOSKAU RUSSLAND
5 5 GENF SCHWEIZ
6 6 OSAKA JAPAN
7 8 ZÜRICH SCHWEIZ
8 11 SINGAPUR SINGAPUR
9 8 HONG KONG HONG KONG
10 21 SÂO PAULO BRASILIEN
11 19 NAGOYA JAPAN
12 7 LIBREVILLE GABUN
12 29 RIO DE JANEIRO BRESILIEN
14 24 SYDNEY AUSTRALIEN
15 11 OSLO NORWEGEN
16 22 BERN SCHWEIZ
17 10 KOPENHAGEN DÄNEMARK
18 17 LONDON VEREINIGTES KÖNIGREICH
19 14 SEOUL SÜDKOREA
20 16 PEKING CHINA
21 25 SHANGHAI CHINA
21 33 MELBOURNE AUSTRALIEN
23 23 NIAMEY NIGER
24 19 TEL AVIV ISRAEL
25 13 VICTORIA SEYCHELLEN
25 15 MAILAND ITALIEN
27 17 PARIS FRANKREICH
28 67 OUAGADOUGOU BURKINA FASO
29 30 ST. PETERSBURG RUSSLAND
30 60 PERTH AUSTRALIEN

(Mercer, 1. Juli 2011)

News-Archiv »

Management Mobility Consulting ist Mitglied dieser Relocation Verbände:

Worldwide ERC - The Workface Mobility AssociationRelocation Frankreich - Magellan Qualitäts Label 2022Global Relocation ServicesChambre Franco-Allemande de Commerce et d'IndustrieSNPRM - French Association of Relocation and Mobility ProfessionalsEuRA - European Relocation Association